Broken crockery couture

Wer braucht sowas nicht? Kleidung hergestellt aus Töpferwaren wie Tellern oder Tassen, welche aber alle zu Scherben zersplittert wurden um sie passförmiger zu machen. Kann mir zwar nicht vorstellen, dass sowas gemütlich ist, aber scheinbar ist der Designer Li Xiaofeng anderer Meinung.

via

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s