Edwin Van Cleef – October Chart Mix

Einen interesannten Künstlernamen hat Edwin Van Cleef aus Leeds aufjedenfall! Die Musik, die er macht und mixt, bewegt sich stark in Richtung Nu-Disco und ist nichts wirklich neues. Jedoch sind seine Sets aufjedenfall frisch an Vielfältigkeit und Unterhaltungswert. Einfach mal in das Oktobertape reinhören.

Boys Noize – Yeah
Yelle – La Musique (Lorenz Rhode Remix)
Deep Sea Arcade – Keep On Walking (Blue Satellite Remix)
Zowie – Broken Machine (RAC Remix)
Vandroid – Master + Slave (Van She Tech Remix)
John Dahlback – Sfinx
Martin Solveig & Dragonette – Hello (Michael Woods Remix)
Dido – Everything To Lose (Fred Falke Remix)
Roger Sanchez – Another Chance
Toto – I Won’t Hold You Back

via

Share

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s