Gratis-Album: Loch Awe “Artificial Life from a Digital Sea”

Für einige die es wissen, Loch Awe ist ja bekanntlich der füntgrößte See Schottland’s. Aber hier geht es diesmal nicht um das Gewässer, sondern um die nach ihm benannte Band aus Edinburgh, welche einen sehr speziellen und interessanten Mix aus Indie, Popmusik aber vorallem auch Folkmusik haben.

Zum Download des Albums klickt einfach hier.

via

Share

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s