Der Coca-Cola Man von Johannesburg

Klingt wie so ein schlechter Film irgendwie, oder? Isser aber nicht, nein ganz im Gegenteil, der Coca-Cola Man ist eine, man möge sagen, Statue aus insgesamt 2500 leeren Coca-Cola Kisten, welches sich über 16,5 Meter in die Höhe strecken. Und zu was für einem Zweck? Natürlich! Um der Welt einmal mehr zu beweisen das man immer recyclen sollte.

Crafetefan – designed for Coca-Cola by Porky Hefer of Animal Farm
And made possible by Lesley Perkes and Mark Sinoff of Art At Work Art management
Cratefan is a recycling initiative, created using a skeleton of scaffolding clad with around 2500 1.25l Coca-Cola crates.
All the materials will be reused/recycled once he has finished celebrating.

via LikeCool

3 Antworten zu “Der Coca-Cola Man von Johannesburg

  1. Und ganz nebenbei nicht die schlechteste Werbung für Coca-Cola, Stichwort: unübersehbar🙂.

  2. Wow! Dieser riesige Cola-Mann ist ja wirklich toll gelungen. Ich frage mich, wie man diese Statue rein statisch so gut hinbekommen hat. Immerhin ist es ja bestimmt nicht gerade einfach, hier die Statik zu berechnen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s